28.11.2009 im Tor 3

Am 28.11.2009 werden wir, wie bereits angekündigt, zum Abschluss unserer diesjährigen Live-Aktivitäten im Tor 3 spielen. Das Tor

Am 28.11.2009 werden wir, wie bereits angekündigt, zum Abschluss unserer diesjährigen Live-Aktivitäten im Tor 3 spielen. Das Tor 3 befindet sich, für alle die das nicht wissen, in der Breiten Straße in der Altstadt von Goslar. Beginnen wird das Konzert gegen 20.00 Uhr mit der Band „Morgenrot“ aus Saalfeld. „Morgenrot“ spielen passend zu diesem Abend deutschsprachigen Hard-Rock. Als zweite Band des Abends werden „Curt Sievers“ aus Berlin mit ihrem Stuntrocksound auf der Bühne stehen, um dann gegen 23.00 Uhr die Bühne an uns zu übergeben. Dieser Abend ist in zweierlei Hinsicht etwas Besonderes für uns. Zum Einen wird dieses Konzert in diesem Jahr unser letzter Auftritt sein, bevor wir ab Dezember ins Studio gehen, um eine neue CD einzuspielen. Zum Anderen, was natürlich schwerer wiegt, wird das der letzte Auftritt mit Jens sein., da Jens die Blutsbrüder verlässt. Musikalisch hat es zum Schluss leider nicht mehr gepasst, zumal Jens eigentlich aus der Blues-Ecke kommt und sich musikalisch in dieser Richtung weiter entwickeln will. Gerade mit den Stücken für die neue CD, die, ohne zuviel zu verraten, eher etwas metallischer werden, konnte sich Jens nicht wirklich identifizieren, so dass wir gemeinsam beschlossen haben uns zu trennen. Bei dem Ein oder Anderen Konzert wird Jens uns noch unterstützen, bis wir einen neuen Lead-Gitarristen gefunden haben. Vielen Dank an Jens für sein kollegiales Verhalten und seine tolle Unterstützung von dieser Stelle aus. Hoffe wir sehen viele unserer Freunde und Fans an diesem Abend im Tor 3, um gemeinsam mit und für Jens noch einmal ein richtiges Feuerwerk abzubrennen. Alle Gitarristen seien hiermit aufgerufen, sich bei uns zu melden. Grüße von den Blutsbrüdern........................Carsten

Fri, 13.11.2009. / 00:00:00

Cocktail Rezepte russisch Übersetzungen